Über uns

Profil des Hauses

Als niedrigschwellige und barrierefreie Anlaufstelle bekommen Sie hier Hilfe und Unterstützung bei Fragen zu Alter und Pflege, Integration und Bildung und freiwilligem sozialen Engagement. Zudem unterstützen wir Sie bei der Suche nach individuellen Lösungen zum Thema Kinderbetreuung, um Ihnen eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen.

Das Mehrgenerationenhaus ist Projektstandort der „Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz“ und im Rahmen des Familienpakts Bayern Projektstandort zum Aufbau eines „Betreuungsnetzwerkes für alle Generationen“.

Schauen Sie gerne vorbei und nutzen unsere vielfältigen Gruppenangebote, das Bewerbungscenter, die Tauschbücherei und das Angebot zur offenen Beratung. Cappucino und Kontakt sind inklusive!

Ingrid Wagner

Einrichtungsleitung und Koordinatorin

Projektleitung Betreuungsnetzwerk für alle Generationen.

Hans-Joachim Otte

Mitarbeiter im Betreuungsnetzwerk für alle Generationen.

Unterstützung

Sich engagieren- aber wie?

 

Sie haben Zeit und wollen sich gerne ehrenamtlich engagieren, wissen aber nicht, wo und wie?

Sie haben besondere Fähigkeiten, wissen aber nicht, wo Sie diese einbringen können?

Wenn Sie solche oder ähnliche Fragen bewegen, sind Sie herzlich ins Mehrgenerationenhaus eingeladen. Bei einem Cappuccino können wir darüber ins Gespräch kommen.

Wer ein Ehrenamt ausübt, hat mehr vom Leben.

Studien zeigen, dass Menschen, die im Gemeinwesen aktiv sind, zufriedener und gesünder sind. Besonders wichtig ist allerdings, das passende Ehrenamt zu finden, ohne Stress und Überforderung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf:

Ingrid Wagner: 09229 975 075

mehrgenerationen(at)awo-ku.de

Spenden

Spenden und Förderer sind jederzeit willkommen.


Pressekontakt

Ingrid Wagner

Mehrgenerationenhaus Mainleus
AWO-Bürgerzentrum
Mühlstraße 3
95336 Mainleus

Tel: 09229 975075
Fax: 09229 975080

E-Mail: mehrgenerationen@awo-ku.de


Raumvermietung

Die Räumlichkeiten im Mehrgenerationenhaus werden im Allgemeinen nur für Kurse und Angebote zum Thema Vereinbarkeit Familie, Pflege und Beruf sowie Gesundheitsförderung oder / und Abfederung des demografischen Wandels zur Verfügung gestellt und/oder vermietet.

Da das Mehrgenerationenhaus Mainleus mitten in einem Wohnviertel liegt, kann leider keine Vermietung für private Feste und Feiern stattfinden.

KiPf ( Kinderbetreuung und Pflege)

 

Das Betreuungsnetzwerk für alle Generationen am Standort Mehrgenerationenhaus Mainleus, genannt KiPf ( Kinderbetreuung und Pflege) wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit, Soziales, Familie und Integration gefördert.

Lokale Kooperationspartner zum Auf-und Ausbau von familienfreundlichen Maßnahmen für die Mitarbeitenden im Betrieb sind:

Fa. AFC in Mainleus,

Fa. PDR in Thurnau

und Klinikum Kulmbach

Weitere Interessenten sind herzlich willkommen!

Unsere niedrigschwelligen Betreuungs-und Entlastungsangebote für Menschen ab Pflegegrad 1 werden aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege gefördert.

Da unsere Einrichtung hauptsächlich durch großes ehrenamtliches Engagement getragen wird, freuen wir uns immer über Unterstützung, auch gern in Form von Spenden.

Sprechen Sie uns an.